Warum ein Gedankensender ?


Nun die Frage sollte eigentlich eher lauten – warum mein Gedankensender auf raumzeitwellen.wordpress.com ?

Dies ist schnell geklärt. Meine Webseite Raumzeitwellen existiert bereits seit 1999. Seitdem haben sich sowohl die Möglichkeiten des Internet/des Webs als auch meine Bedürfnisse mich mitzuteilen verändert. Vom Gästebuch über das Forum und schließlich zum Blog Während ich 1999 noch meine erste Homepage mit Netscape ins Netz hiefte, versuchte ich dies im neuen Jahrtausend zunächst mit Frontpage(Microsoft), um dann 2005 mit dem Gewinn aus ein paar Apple-Akten auf das teuere Dreamweaver (Macromedia) umzusteigen. Doch als ich 2008 iWeb (MacOSX) kennenlernen konnte war es geschehen. Seitdem werden meine Raumzeitwellen nur noch mit iWeb gehostet. Da Apple mit seinem Programm auch eine sehr schöne Möglichkeit für die Erstellung eines Weblogs anbot, war und ist meine Begeisterung für die Erstellung meines Gedankensenders 08 groß.

Dennoch, wie das Leben so spielt, selbst iWeb besitzt noch zwei Haken, die mir die Freude am Bloggen trüben. Zum einen hat Apple die Blog-Kommentarmöglichkeit an den Web-Bezahl-Dienst Mobile me (ab Juni 12 iCloud) gebunden, zum anderen sind die schicken iWeb-Seiten sehr speicherintensiv und wg. Javascript nur schwer auf der HTML-Ebene zu editieren. iWeb-Seiten haben außerdem in Suchmaschinen ein schlechtes Ranking wg. der Umwandlung von Texten in Bildern, was zwar das Kopieren meines Gedankengutes deutlich erschwert, aber die Treffer in den Suchmaschinen verringert.

Der entscheidende Nachteil war und blieb jedoch über all die Jahre, dass Bloggen an meinen Hauptrechner gebunden war. Inzwischen verwende ich jedoch unterwegs einen iPad und könnte eigentlich wo ich stehe und gehe nach Herzenslust bloggen. Allein iWeb gibt es auch für den iPad 3 bis dato nicht.
Hier bietet sich WordPress als Problemlösung an. Während ich gerade im Wohnzimmer auf der Couch die Wiederholung von Sakrileg schaue tippe mit der WordPressApp meine ersten Blogzeilen.

Sollte WordPress halten was es verspricht könnte der Gedankensender 08 also in Zukunft vom iPad aus seinen Weg ins Internet finden.

Ernesto O.

zum Original Gedankensender auf Raumzeitwellen.de

20120408-225420.jpg

8.4.2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s