Nach 60 Jahren – Bild am Ende


Was ist bloß mit der Bild los?

Nach 60 Jahren Verkaufserfolg plötzlich die Bildzeitung umsonst, nicht mal den obligatorischen Euro zahlen, der für eine Pleitefirma üblich ist?
Da bleibt einem ja das Essen im Halse stecken!

 

Wirklich wahr – ist die Bild am Ende ?

Werden wir da wieder einmal in die Pfanne gehauen?

Das wird am Ende nicht doch etwa eine Ente sein?

Eine dieser vielen Bild-Enten, die wir so täglich über uns ergehen lassen müssen?

Oder etwa doch?

Tatsächlich, da steht – „Bild –  letzte Seite!“

Sind nach Schlecker nun auch noch die Mitarbeiter von Bild der Depp?

Mmmm mein Mandeleis ist aber guuut……

Ja, so ist das eben liebe Bild:

Wer nicht über sich selber lachen kann,
kann überhaupt nicht lachen,
hat am Ende nichts zu lachen
und macht eine traurige Figur.

 

Dabei hattet ihr doch schon die Schlagzeilen für die nächsten 60 Jahre geplant.

So richtig schön auf Bild(ungs)-Nieveau.

Und jetzt – oh wie schade – müsst ihr eingestehen, dass wir die schönen kleinen Verschwörungszeilen auch bis 2072 nie lesen werden. Wie traurig.

 

 

„Was tun?“, sprach Zeus:“

Der Olymp ist versifft und die Götter sind besoffen!“

Bleibt zu guter letzt nur noch der BILDblog (B I L D  b l o g)  übrig.
Dort erfahrt ihr alles was Ihr über BILD schon immer wissen wollt. 

Ernesto O.

Ein Kommentar zu “Nach 60 Jahren – Bild am Ende

  1. Pingback: Let it happen | Raumzeitwellen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s