QSPF: Sternkreise



Pfeil rot
Pfeil rot Translation

 

Als Vincent van Gogh vor über 100 Jahren ansetzte seine Sternenkreise zu malen, hatte noch niemand eine Galaxie gesehen. Heute wissen wir, dass die Andromeda-Galaxis, auch noch gerne als Andromedanebel bezeichnet, größer als unsere eigene Milchstrasse, mit einer Geschwindigkeit von mehr als 1 Mio. Stundenkilometer auf unsere Sonnensystem zu rast. Da sie jedoch etwa 2,5 Mio. Lichtjahre von der Erde entfernt ist haben wir noch ca. 4 Milliarden Jahre Zeit die Ankunft zu erwarten.

Noch keine 50 Jahre ist es her, dass wir einen ersten Blick unseres blauen Planeten aus dem Weltall erhaschen konnten. Vor 30 Jahren konnten wir sehen wie klein die Erde im Vergleich zum Saturn ist und gute Bilder von Kleinplaneten Pluto gibt es erst seitdem die Sonde New Horizons 2015 Pluto besuchte.

Vor 17 Jahren startete das Weltraumteleskop Hubble und brachte uns Jahr übers Jahr neue Fotos von Sternen, Galaxien und anderen Weltraumobjekten bis hin zum Ende der Ausdehnung von Raum und messbarer Zeit. Die Deep Field Galaxienansammlung befindet sich in über 13 Mrd. Lichtjahren Entfernung. Dank der Computertechnik und Astrokartografie ist es heute möglich einen  Simulationsflug durch galaktische Nebel zu simulieren. Dabei geschieht das so realistisch, als ob wir gerade mit Raumschiff Enterprise in Warp-Geschwindigkeit unterwegs wären.

Westerlund 2 befindet sich rund 20.000 Lichtjahre entfernt im Sternbild Carina

 

Während wir uns dem Sternhaufen rasch nähern, zischen beiderseits Sterne vorbei.  Wir kreuzen riesige Gebilde aus interstellarem Staub. Schließlich erreichen wir ein etliche Lichtjahre großes Sternenfeld.

Wir haben uns in gerade einmal 100 Jahren dem Weltall in einer Weise  genähert, die wir nur als Quantensprung bezeichnen können. Wann kommt der Quantensprung zum Frieden auf der Erde, davon sind wir noch Lichtjahre entfernt…

Ernesto O.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s