Tune up: Global Corona Contest


Jetzt ist es also passiert auch der Eurovision Song Contest ist abgesagt, übrig bleibt – wer hätte es gedacht – das Corona Fieber. Hier ist der Wettbewerb seit Jahresbeginnunaufhaltsam am Rollen. Dominierte China die ersten beiden Monate, so ist der Kampf darum, welches Land die höchsten Krisen-Punkte verdient nun voll entbrannt. Inzwischen hat sich das Blatt gewendet und Europa ist in Führung gegangen.

Der aktuelle Zwischenstand zeigt folgende Ergebnisse:

Für die Ermittlung der Platzierungen habe ich Worldometer verwendet. Platz 1 für die höchsten Werte bis Platz 12 niedrigste Werte, Ausnahme letzte Spalte, Platz 1 niedrigste Werte für die wenigsten geheilten Patienten.
12 Krisen-Punkte Erst-Platzierte bis 1 Punkt Platz 12. Maximal erreichbar 96 Krisenpunkte.

Mit 81 Punkten erreicht Italien 🇮🇹 aktuell den höchsten Krisenwert, gefolgt von Spanien 🇪🇸 und dem Iran 🇮🇷 auf dem Treppchen.

  1. Italien🇮🇹 81
  2. Spanien🇪🇸 65
  3. Iran 🇮🇷 60
    China und Südkorea sind derweil auf die Plätze 4 und 6 zurückgefallen, die Schweiz springt auf Platz 5 nach vorne.
  4. China 🇨🇳 54
  5. Schweiz🇨🇭43
  6. Südkorea 🇰🇷 38
    Wegen der geringen Zahl an Todesfällen landet Deutschland lediglich auf Platz 7, während die USA und GB, wo das Coronavirus noch herunter geredet wird , bereits auf dem Sprung nach oben lauern.
  7. Deutschland🇩🇪 38
  8. USA 🇺🇸 35
  9. Großbritannien🇬🇧 33
    Frankreich, Holland und Belgien auf den hinteren Plätzen haben bereits scharfe Maßnahmen ergriffen, die Entwicklung bleibt spannend, während in Japan schon wieder Ruhe einkehrt.
  10. Frankreich🇫🇷 29
  11. Niederlande 🇳🇱 28
  12. Japan 🇯🇵 16
    Neben Italien u. der Schweiz hat Norwegen die höchste Falldichte pro Mio. Einwohner. Österreich vergleichsweise macht hingegen viel Lärm um relativ wenig. Die meisten Fälle kamen durch Tirol Touristen, die Österreich schon wieder verlassen haben.
  13. Norwegen🇳🇴 15
  14. Malaysia 🇲🇾 11
  15. Österreich🇦🇹 9

So wenig wie der Eurovision Song Contest in Wahrheit den besten Songtitel ermitteln kann, so wenig sagt das weltweite Krisengeschrei etwas darüber aus, wo denn die Krise am größten ist. Die obige Tabelle gibt aber mit Einschränkungen die Stimmung hier wie da wieder und liegt somit nicht meilenweit daneben. Jede demokratische wie diktatorische Regierung versucht zur Zeit natürlich Handlungsfähigkeit zu beweisen, um hinterher sagen zu können „Wir hatten die Gefahr im Griff!“. Alle Werte für Nordkorea in der Worldometer-Corona-Liste liegen übrigens bei Null. Also hat nur Nordkorea alles richtig gemacht – kleiner Scherz. 😄

Ein intensiver Blick auf Worldometer ist allerdings verstörend:

Tote des Tages – im Vergleich

Heute nur 305 Coronavirus-Tote weltweit und somit letzter Tabellenplatz.
Wird hier zu viel Lärm um Nichts gemacht?

Eins ist sicher – die Coronagrippe wird nicht anänhernd soviele Tote verursachen wie die Spanische Grippe von 1918/1919 (25-50 Mio.) Schon im April wird die Welt merken, dass Covid-19 auch nur eine Grippewelle ist und weiterhin täglich mehr Menschen auf die Welt kommen als sterben. 2,766,702 Tote durch übertragbare Krankheiten haben wir global bereits in den ersten 2 1/2 Monaten 2020 zu verzeichnen, da sind die 8794 Coronagrippe Tote nur eine Randnote. Selbst wenn die Anzahl der Erkrankungen exponentiell wächst wird die Gesamtzahl der Covid-19 Toten für 2020 wohl nicht die Anzahl der Toten durch übertragbare Krankheiten des 1. Quartals 2020 übersteigen können.

Ernesto O.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s