Der Börsenmonat – DAX im Wechselfieber


#Börsenmonat – Ein Blog für die Kleinanlegerin und den Kleinanleger.

Ist es schon wieder so weit?

DAX 10.9.21 Quelle: comdirect.de

Nachdem der DAX seit Mitte Juli auf der Überholspur ist hat er diese Woche einen Gang zurückgeschaltet und ist nun auf der Normalspur zwischen 90 und 38 Tagelinie gewechselt. Das Wechselfieber begann am Mittwoch als der DAX ungebremst von 15850 um 310 Punkte auf 15540 zurückfiel und am Donnerstag sofort weiter durch die 90 Tagelinge gegen Süden preschte. Allerdings erholte er sich während der EZB Sitzung und kehrte zurück über die 90 Tagelinie auf der er nun am Freitag herumtanzte.
Sollte er am Montag sich auf der Kriechspur festsetzen, reicht die Falltiefe bis zur 200 Tageslinie bei ca. 14700/14800 hinunter.

Sollte der DAX sich in der neuen Börsenwoche nicht in eine Richtung entscheiden wollen, so sei bemerkt, dass am kommenden Freitag, 18.9, Hexensabbat (großer Verfalltag) ist und am Sonntag (26.9) Bundestagswahl. Schwankungen am Freitag sind also schon ausgemachte Sache und die Kleinanlegerschaft sollte sich an der Pokerrunde am Freitag besser nicht beteiligen. Was die Bundestagswahl betrifft, so haben Politische Börsen zwar angeblich kurze Beine, aber die Anleger und Anlegerinnen sind manchmal richtige Mimosen. Ob es daher bei einem Rücksetzer wie im Juli bleibt wird sich zeigen.

Nicht vergessen: Entscheidend ist zwar die Qualität einer Aktie, aber „der Markt hat immer recht“. Also Augen auf beim Börsenverkehr.

Ernesto O.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s