Dezemberfeuerwerk – 24 days of music: 22

22
Musical masterpieces:
Unheard, surprising, unexpected, forgotten or longingly desired.

Musikalische Meisterwerke: Unerhört, unerwartet, überraschend, vergessen und gewünscht.

 

The Indian subcontinent is home to nearly a quarter of humanity (1.7 / 7.3 billion). All the more important is the message that goes from there to all the people of the world. And the problem to solve is …

Krishna nee begane baro
(Krishna, you please come quickly)

Religion is the reason
The world is breaking up into pieces
Colour of the people
Keeps us locked in hate please release us
hmm..

So come back as Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

There is still another verse not sung by Masal Coffee:

Darkness coming round
And everybody fighting with their brothers
Everybody wants control
Don’t hesitate to kill one another

Because God has control, every man who claims to kill an unbeliever has no existence before God, and is himself an unbelieving hypocrite, whether he calls God – God, Allah, Krishna, Rama, Manitu, Jesus, Hathor, Yahweh, Zarathustra – or somehow.

und auf Deutsch:
Auf dem indischen Subkontinent lebt nahezu ein Viertel der Menschheit (1,7/7,3 Mrd.). Um so wichtiger ist die Botschaft, die von dort an alle  Menschen der Erde geht.  Und das zu lösende Problem ist…

Krishna nee begane baro
Krishna, komm bitte schnell

Religion ist der Grund
warum die Welt in Stücke zerbricht
Rassismus (die Farbe der Menschen)
hält uns gefangen in Hass, Bitte befreie uns
hmm..

So komm zurück als  Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
von allen Jugen und Mädchen
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
all unserer Kinder
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
all unserer Kinder
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Krishna, komm bitte, bald
Krishna, komm bitte bald.

Es gibt noch eine Strophe, die in dieser Version von Masal Coffee nicht gesungen wird:
Dunkelheit kommt
Und alle kämpfen mit ihren Brüdern
Jeder will Kontrolle
Sie zögern nicht, einander zu töten

Da Gott die Kontrolle gebührt hat jeder Mensch, der behauptet einen Ungläubigen töten zu müssen, keinen Bestand vor Gott, und ist selbst ein ungläubiger Heuchler, gleich ob er Gott – Gott, Allah, Krishna, Rama, Manitu, Gott, Jesus, Hathor, Jahwe, Zarathustra – oder sonst irgendwie ruft.

Next song tomorrow – stay tuned.

Ernesto O.

Pilosophie am Dienstag

26-4-16

Homo sapiens philiosophei e.e 16

Authentizität ist wenn sie kommt und geht wenn sie erzwungen wird.

Wer mit Beleidigungsklagen um seine Reputation kämpft hat keine.

„Als hauptsächlichsten Grund für meine Abneigung gegen die Bewegung möchte ich anführen, dass die geistige Freiheit des Menschen in einer Weise eingeschränkt wird, die meinem inneren Wesen widerspricht.“   Sophie Scholl gegenüber der Gestapo 1943
"Es war einmal eine Kellerassel
 Die geriet in ein Schlamassel
 Der Keller, in dem sie asselte
 Brach eines schönen Tages ein
 So daß das ganze Haus aus Stein
 Ihr auf das Köpfchen prasselte.
 Sie soll religiös geworden sein."
aus Tiergedicht v. Bertolt Brecht 
Zum Schluß ein  semantisches Schmankerl:

„Alla gut“

Alla gut ist eine Redewendung, die aus dem badisch-pfälzischen Kulturkreis stammt und soviel bedeutet wie „Also gut“.

Die Wortbedeutung dieser Redewendung hat jedoch zweifelsohne einen tieferen – historisch- versöhnlichen – Beweggrund.

Alla: Ergänzen wir das h so erhalten wir  Allah; nehmen wir a weg so erhalten wir das All

Gut: Sprechen wir gut weich und englisch aus, wie good (Doppel o = u), und nehmen die Lautverdoppelung wieder weg, so erhalten wir God (=Gott)

Wenn wir diese Worte auskosten, erkennen wir was dahinter steckt.

  1. Allah ist Gott – Gott und Allah sind gleich
  2. Allah ist das aaaahhh über das Weltall, Gott ist also Natur, Anfang der Natur, mehr als die Natur
  3. Allah ist gut
  4. Was gut ist ist göttlich
  5. a steht für staunen und es ist gut über das Universum bzw. Gottes Universum zu staunen.

Gewagte Interpretation? Eher nicht.
Leonardo da Vinci sagte schon:  „Alles ist miteinander verbunden.“

Ernesto O.