Fake-News War

fake-news-war

pfeil-rot   Translation

Wer glaubt, dass der aktuelle „Fake-News War“ eine Erfindung des 21. Jahrhunderts ist, der  irrt gewaltig. Schon vor einem Jahrhundert gab es diesen Fake-News War. Damals hieß er noch Propagandakrieg und wurde neben der Presse vor allem mit dem Radio („Volksempfänger“) von der NSDAP geführt. Die erfolgreiche Verblendung der Menschen durch Propaganda-Minister Göbbels führte Deutschland und das gesamte Europa in den 2. Weltkrieg mit der legendären Nazi-Lüge: „Ab 5.45 wird zurückgeschossen“. Diese Lüge war der traurige Beginn von 6 Jahren Lügentheater und endete mit mindestens 55 Millionen Kriegstoten.

Ein vergleichbares Szenario heute würde also unweigerlich in den 3. Weltkrieg führen. Dabei sind die Fake-News Waffen von Social-Media noch impressiver als der Volksempfänger der Nazis. Wir sind heute in der Lage im 40 Lichtjahre entfernten Weltraum lebensfreundliche Planeten zu entdecken, aber nicht fähig freundlich miteinander umzugehen. Mehr als peinlich für die Menschheit.

Aufklärung ist ein guter Ansatz gegen Propaganda und gegen den Fake-News War. Zu den vorrangigen Fake-News-Brothers, die für den Tod von wahren Nachrichten sorgen, gehören neben Regierungen und Parteien, fanatische Extremisten und Pseudo-Religiöse, Hass Supporter aller Coleur auf Facebook & Twitter, radikale Online-Medien und Elemente der Boulevard-Presse, die nur ihre eigene Meinung propagieren, sowie EU-Hasser aus Frankreich, Holland, England und Deutschland. Außerdem weltweit verteilte Handelskrieger, Kriegstreiber und Menschrechtsmißachter aus den USA, Russland, der Ukraine, der Türkei, Syrien, dem Irak, Iran, Pakistan, Nordkorea u.v.m.

Alle von diesen Quellen verbreiteten Informationen bedürfen der kritischen Kontrolle auf ihren Wahrheitsgehalt. Gegen Donald Trump´s Fake-News (mehr als 130 im zurückliegenden Monat) gibt es übrigens ein Erfolg versprechendes Mittel. Man blockiere einfach seinen Twitter-Account. Auch die weltweit der Wahrheit verpflichteten Nachrichten-Medien können sich wehren. Jeder Angriff auf die Presse-Freiheit wird mit 3tägigem Todschweigen der Fake-Schleudern beantwortet, und das mit ausführlicher, deutlich inszenierter, Begründung. AP-Press ging schon mit gutem Beispiel voran und verweigerte die Teilnahme an Spicer´s Pressekonferenz wegen der Repressalien gegen die Informationsfreiheit. Diese Technik stellt auch zugleich die Medien bloß, die Lügen-Propaganda verbreiten.

Wer jetzt denkt, dass dieser Artikel nur Fasnacht-Satire ist, könnte sich gewaltig irren und demnächst unfreiwillig in einem neuen 1984  erwachen.

Ernesto O.

 

 

 

QSP am Freitag: Logik der Wahrheit

Stereogramm mit Zahl und BuchstabeCome in and find out

 

pfeil-rot   Translation

Die Wahrheit mit der Wahrheit ist,
dass die Wahrheit eine Lüge ist.

Der Gedanke, die Welt in wahr und falsch einzuteilen, mag faszinierend sein, allein, er  produziert ein Problem, ein großes Problem. Es ist so traurig:  Ist die obige Aussage nämlich wahr, dann ist sie falsch! Wieso?

Stellt sich die Wahrheit als unwahr heraus, dann ist sie eine Lüge und keine Wahrheit. Wahrheit (+) und Lüge (-) schließen sich aus oder es wird paradox. Aber vielleicht ist „die Wahrheit“ ja genau das: Paradox. Allzu gerne werden die Folgen der Mengenlehre mißachtet, die aber ein wesentlicher Aspekt der Realität beleuchtet.

Betrachten wir die Menge W „Wahrheiten“ und die Menge L „Lügen“, so stellen wir fest, dass es sich hier um zwei grundverschiedene Mengen handelt. Kein Element der Menge „Wahrheiten“ ist ein Element der Menge „Lügen“  und kein Element der Menge „Lügen“ ist ein Element der Menge „Wahrheiten“. Beide Menge schließen sich aus, sind aber zugleich Teilmengen der Ober-Menge „Realität“(Die ganze Wahrheit!), die wir deshalb als Wahrheit (genauer: Über-Wahrheit) bezeichnen können. Lüge und Wahrheit sind also Unter-Wahrheiten (genauer: Unterrealitäten) und damit gleichgewichtiger Bestandteil der wahren Realität, die aus (Achtung!) falschen und echten Wirklichkeiten gespeist wird.

menge-r

Es kommt also nicht einmal darauf an, ob der obige Eingangssatz richtig, sprich wahr ist. Es kommt letztlich darauf an: Was ist.
Also dann, und….

Die Wahrheit mit der Wahrheit ist,
dass die Lüge
ein Teil der (ganzen) Wahrheit ist.

 

Ernesto O.

P.S.: Ich will jetzt niemand ärgern – aber was wäre eigentlich, wenn hier überall „Warheit“, anstelle von Wahrheit stehen würde?
Würde sich etwas an Inhalt, Aussage und Folgen aus dem zuvor gesagten ändern?

 

 

Ernesto O.

Fakes-News, Lügentheater und andere Wahrheiten

blumenvase-oder

Translation

Was du siehst, ist nicht das was gezeigt wird
Was du liest, ist nicht was geschrieben wurde
Was du findest, ist nicht was du suchst
Was du hörst, ist nicht was gesagt wurde
Was du tust, ist nicht was du bekommst
Und was du fühlst, ist nicht das was es wirklich ist

 

 

Ich weiß nicht was Sie da jetzt sehen, ich habe jedenfalls eine Vase fotografiert – oder etwa doch zwei identische Gesichter vor einem schillernden Hintergrund?
Entspannung bitte – unser Gehirn muss den ganzen Tag mit solchen Dingen kämpfen. Was wir in die Schatten einer flackernden Kerze hineindeuten ist in der Regel harmlos und nur der  Phantasie unseres natürlichen Fluchtreflexes gestundet. Anders sieht dies bei den täglichen Nachrichten aus, die uns manipulieren wollen, und sei es nur ein Klick, denn der kostet ja nichts…oder doch?
Die Manipulationsmöglichkeiten sind vielfältig und meine Leserinnen und Leser und ich selbst sind ein wenig in der berüchtigten 7 Geißlein-Situation: Wir müssen befürchten mit Haut und Haaren gefressen zu werden. Die Zahl der Methoden wie man Leute belügt, betrügt und manipuliert, wächst und wächst und die am lautesten „Lügenpresse“ schreien benutzen oft nichts anderes als die „Haltet den Dieb Technik“ um sich selbst unauffällig aus dem Staub zu machen.

Hier ein Beispiel, was ein gefälschter Medienartikel anstellen kann:
„In einer „Fake News“ wird der frühere israelische Verteidigungsminister Jaalon mit der Aussage zitiert, Israel werde Pakistan „nuklear zerstören“. Daraufhin droht Minister Asif mit Vergeltung.“ (Quelle Frankfurter Rundschau)

Nun, ich könnte ja selbst eine Fake-News verbreiten!
Was können sie dagegen tun?
Mißtrauen allein genügt sicher nicht.
Kontrollieren sie mich (z.B.  so!)
So sollten sie es übrigens mit allen News tun, die sie aus der Reserve locken und an ihren tiefen Gefühlen rütteln.

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser (soll Lenin gesagt haben)

Vertrauen kann man mit ein paar Worten zerstören, aber es braucht verdammt viele Worte es aufzubauen.

Ernesto O.

Fake-News, Lügentheater und andere Wahrheiten

Schon eine Fake-News am Tag, tötet die Wahrheit, so ganz nebenbei.

onefakeadayEven one fake a day, kills the truth by the way.

Wäre postfaktisch nicht schon das Wort des Jahres 2016, so hätte Fake-News den Platz 1 für sich beanspruchen können.

Fake-News sind kein Kavaliersdelikt und wurden schon vor 100 Jahren verwendet. Ein Klassiker ist die so genannte Dolchstoßlegende, die 1918 nach dem Ende des 1. Weltkrieges benutzt wurde um die politischen Gegner als Volksverräter hinzu stellen.

Fake-News sind das Futter, die mit böser Absicht, für gefälschte Statistiken, Lügennachrichten und Verschwörungstheorien verwendet werden, um mit Dreck auf die Andersdenkenden zu werfen und die Meinung der so betrogenen Ahnungslosen zu manipulieren.

Umso wichtiger ist es also Fake-News zu entlarven.

Das machen z.B. die Augsburger Nachrichten:
Hier geht es zu den 7 dicksten Fakes des Jahres. 

Falls sie darauf herein gefallen sind, nicht traurig sein. 2017 gibt es garantiert genauso dicke neue Lügen.

 

Ernesto O.