Vice versa – die Robbies kommen…

Kennen sie schon „Die Tyrannei des Schmetterlings“? Frank Schätzing beschäftigt sich in seinem neuen Roman mit der Künstlichen Intelligenz (KI bzw. AI)

Ist es denn schon so spät? Kommen die Roboter….wirklich?

Ja, sie kommen und es braucht Antworten für die Zukunft. Möglicherweise macht die Menschheit einen fatalen Fehler mehr oder es gelingt ihr ein großer Sprung.

Ich lag noch im Milchbrunnen als Isaac Asimov 1950 mit seinem SF-Roman „I Robot“ die Geschichte der Zukunft schrieb. Dabei stellte er vor allem auch die Frage nach der Ethik der Robbies und formulierte zugleich drei Gesetze für Roboter.

Jeder Roboter muss die drei Gesetze der Robotik einhalten:

  1. Ein Roboter darf keinem Menschen schaden oder durch Untätigkeit einen Schaden an Menschen zulassen.
  2. Ein Roboter muss jeden von einem Menschen gegebenen Befehl ausführen, aber nur, wenn dabei das erste Gesetz nicht gebrochen wird.
  3. Ein Roboter muss seine eigene Existenz bewahren, es sei denn, dies spricht gegen das erste oder zweite Gesetz.

Dass dies zu Problemen führen kann, zeigt die SF-Serie Stark Trek, wo der gute Data auf seinen bösen Bruder Lore trifft, der es mit den Robotik-Gesetzen nicht so hat. Letztlich haben die Menschen das Problem des unmoralischen Roboters bereits ins dritte Jahrtausend eingeschleppt, denn ob eine Drohne sich an ethische Maßstäbe hält oder zum Mörder wird, hängt zur Zeit ausschließlich von der Moral der Programmierenden ab.

Die Entwicklung der Roboter macht große Fortschritte, der wahre Nutzen wird sich für die Menschheit noch in diesem Jahrhundert beweisen müssen.

Ein paar Videoclips zeigen den aktuellen Stand auf:

Roboter-Animals gibt es schon zahlreiche Varianten: Ameise, Hund, Fliegen, Pinguin, Schmetterling, Vögel.

Der Roboter als künstlicher Haushund ist hat gute Überlebenschancen. (Boston Dynamics)

Aber auch zweibeinige humanoide Roboter gibt es schon. Hier ist Atlas. (Boston Dynamics)

 

Asimo (Ode to Isaac Asimov) von Honda ist sogar sportlich!

 

In Sachen Kommunikation hat wohl Pepper die Nase vorn (Aldebaran-Softbank )

 

Stay tuned

Ernesto O.

Advertisements

Dezemberfeuerwerk – 24 days of music: 22

22
Musical masterpieces:
Unheard, surprising, unexpected, forgotten or longingly desired.

Musikalische Meisterwerke: Unerhört, unerwartet, überraschend, vergessen und gewünscht.

 

The Indian subcontinent is home to nearly a quarter of humanity (1.7 / 7.3 billion). All the more important is the message that goes from there to all the people of the world. And the problem to solve is …

Krishna nee begane baro
(Krishna, you please come quickly)

Religion is the reason
The world is breaking up into pieces
Colour of the people
Keeps us locked in hate please release us
hmm..

So come back as Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Jesus
Come back and save the world
Bless all the future
Of every boy and girl
Come back as Rama
Forgive us for what we’ve done
Come back as Allah
Come back as anyone

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

There is still another verse not sung by Masal Coffee:

Darkness coming round
And everybody fighting with their brothers
Everybody wants control
Don’t hesitate to kill one another

Because God has control, every man who claims to kill an unbeliever has no existence before God, and is himself an unbelieving hypocrite, whether he calls God – God, Allah, Krishna, Rama, Manitu, Jesus, Hathor, Yahweh, Zarathustra – or somehow.

und auf Deutsch:
Auf dem indischen Subkontinent lebt nahezu ein Viertel der Menschheit (1,7/7,3 Mrd.). Um so wichtiger ist die Botschaft, die von dort an alle  Menschen der Erde geht.  Und das zu lösende Problem ist…

Krishna nee begane baro
Krishna, komm bitte schnell

Religion ist der Grund
warum die Welt in Stücke zerbricht
Rassismus (die Farbe der Menschen)
hält uns gefangen in Hass, Bitte befreie uns
hmm..

So komm zurück als  Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
von allen Jugen und Mädchen
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Krishna nee begane baro
Krishna nee begane baro

Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
all unserer Kinder
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Jesus
Komm und rette die Welt
Segne die Zukunft
all unserer Kinder
Komm zurück als Rama
Vergib uns, was wir getan haben
Komm zurück als Allah
Komm zurück als irgend jemand

Krishna, komm bitte, bald
Krishna, komm bitte bald.

Es gibt noch eine Strophe, die in dieser Version von Masal Coffee nicht gesungen wird:
Dunkelheit kommt
Und alle kämpfen mit ihren Brüdern
Jeder will Kontrolle
Sie zögern nicht, einander zu töten

Da Gott die Kontrolle gebührt hat jeder Mensch, der behauptet einen Ungläubigen töten zu müssen, keinen Bestand vor Gott, und ist selbst ein ungläubiger Heuchler, gleich ob er Gott – Gott, Allah, Krishna, Rama, Manitu, Gott, Jesus, Hathor, Jahwe, Zarathustra – oder sonst irgendwie ruft.

Next song tomorrow – stay tuned.

Ernesto O.

Flower Power returns

Clapperboard 16

 

🌷🌷🌷Wie bieten wir Militaristen, Rassisten, Chauvinisten und Kinder- und Menschenfeinden die Stirn?🌷🌷🌷

Mit Aktionen wie diesen:

Mehr  Flashmob Flower Power Aktionen!

Wir müssen jungen Männern eine Perspektive geben, sonst werden sie kriminelle Nazi-Faschisten (…das hatten wir doch schon mal: Hitlerjugend – SA – SS – KZ-Führer oder Kanonenfutter für den Endsieg – Der Nazi Trick!) .

Hey War – what are you good for? Nothing!

Make Love not War, that´s what I´m for.

So let´s do it again. Everybody in this – our – world.

Hippie is hip and Flower Power is the sign of the Hour.

Ernesto O.

 

 

 

 

 

 

 

 

#Futurekillers #Highhopes (September)

Futurekillers and Highhopes

07e.e

Future Killers:  Top Five in September 2014

  1.  Scotland Referendum
  2. Ebola- Epidemie in Westafrika
  3. ISIS – Krieg der Islamo-Faschisten
  4. Ukrainekrise – Gewaltätige bzw. militärische Auseinandersetzung zwischen Regierung und Separatisten – negative Stimmung  Europa/USA und Russland
  5. Klimawandel erzeugt Konflikte und Tippingpoint-Gefahr

High Hopes:  Top Five in September 2014

  1. UN-Sondergipfel zum Klimawandel
  2. – 5. Ansonsten gibt es zur Zeit leider nichts erfreuliches zu erwähnen

 

Ernesto O.

ältere Beitrage zum Thema:

Die Krim-Krise #futurekillers

#Futurekillers (März 14)

Futurekillers (Thema-Startbeitrag)