Schutzengel aller Länder

vereinigt euch.                            #we #wee #wir  #nous   #nostros #мы   #biz #ons  #আমরা   et al.


Ernie´s Schutzengel 01

Das Jahr 2016 wird für viele Menschen eine große Herausforderung.
Die emotionale Kälte greift um sich. Um so mehr benötigten wir Schutzengel, die uns Wärme spenden und von falschen Wegen abbringen, zurück auf den Pfad des Friedens und der Vernunft. Unsere positiven Fähigkeiten wollen angestiftet werden.

Deshalb habe ich schon mal zwei Engel losgeschickt.

Sie wünschen allen Menschen auf der Erde:

Ernie´s Schutzengel 02

 

und auch allen meinen Freunden und Bekannten:

Ernie´s Schutzengel 03

Ernesto O.

Die wichtigsten Fragen des Lebens ganz kurz beantwortet…

10 important Questions 2

1. Selbst denken oder „Denken lassen“?

Wenn ich meinen Hamburger selbst mache, schmeckt er besser als gekauft…ich denke ich mache meinen Hamburger lieber selbst.

 
2. Der Sinn des Lebens?

Der Sinn liegt darin, meinen Sinn des Lebens zu finden.

 

3. Bin ich glücklich?

Wer immer nur glücklich ist, ist auch nicht glücklich oder einfach nur dumm, weil er nicht weiß wo es weh tut.

 
4.  Bin ich schön?

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, also ich kann warten bis mich jemand schön findet.

 
5. Was ist falsch, was ist richtig?

Die Wahrheit mit der Wahrheit ist, dass die Wahrheit eine Lüge(= Illusion) ist, also abwarten bis sich zeigt was richtig war.

 

6. Was soll ich tun?

Vor allem nicht nachdenken…oder vielleicht doch? Erst denken, dann handeln, jedenfalls meistens.

 
7. Wofür soll ich es tun?

Für WinWin-Ergebnisse. Geht es den anderen besser, geht es auch mir besser. Geht es mir besser, geht es auch den anderen besser.

 
8. Gibt es Gott?

Ja; schon deshalb weil es keinen Menschen gibt, der nicht an etwas glaubt. Drei Minuten vor dem Abpfiff eines (Fußball)-Endspiels glauben sowieso alle an Gott(Allah oder wie auch immer genannt), auch die Atheisten.

 
9. Habe ich einen Schutzengel?

Meine Einstellung zu den Dingen, ist mein Schutzengel. Habe ich keine Einstellung zu den Dingen, habe ich auch keinen Schutzengel, brauche aber einen Schutzengel.  Manchmal haben wir auch einen Schutzengel, obwohl wir keinen verdient haben.

 
10. Gibt es ein Leben nach dem Tod?

König Arthur wollte die Liebe von Genever. Merlin machte ihm einen Zauberkeks. Doch Arthur bezweifelte die Wirkung des Kekses. Merlin sagte zu Arthur: „Iss den Keks, nur dann wirst du es erfahren!“

 

1. Wem das jetzt nicht kurz genug war, dem muss ich sagen, dass die Antwort auf alle Fragen nicht die 42  ist.

2. Wer schon bei der ersten Frage feststellt, dass er lieber „selbst denkt“, als „denken zu lassen“, der sollte auch genau dies tun, meine Antworten nicht ernst nehmen und alles selbst erforschen (kann aber Jahre dauern – ich weiß wovon ich rede…).

3. Wem die Antworten zu sehr nach Fast-Food schmecken, kann jetzt dieses Buch lesen:

Die zehn wichtigsten Fragen des Lebens in aller Kürze beantwortet
von
Gregor Eisenhauer

erschienen im DUMONT Verlag

Ob das Buch beim „Selber-Denken“ hilft kann ich nicht beantworten,
da gilt das gleiche wie bei König Arthur: „Iss den Keks!“ 

 

Ernesto O.